Dorfkirche Kuhlrade (Stadt Marlow)

Die kleine Fachwerkkirche ist nach dem 30jährigen Krieg entstanden.
Das rechteckige Schiff schließt im Osten polygonal ab.
Im Westen ist der gesamte Giebel mit Ziegel im neugotischen Stil verblendet.
Ein verbretterter, quadratischer Dachreiter mit einem kupfergedeckten Spitzhelm ziert im Westen das Satteldach aus Ziegel.
An der Südseite befindet sich eine kleine Eingangsvorhalle.
Im Westen außerhalb des Kirchhofes steht die neue Trauerhalle.
Das Kriegerdenkmal mit einer Namenstafel der Gefallenen des Ersten Weltkrieges steht auf der Nordostseite des Friedhofes.

Quellen: