Ruine Battin (Stadt Brüssow)
Friedhof

Ruine eines flachen verputzten Saalbaus aus Mischmauerwerk mit schiffsbreitem quadratischen Westturm aus Backstein, gerader Ostschluss, segmentbogig abgeschlossene Fensteröffnungen, kleines Westportal, Reste einer Feldsteintrockenmauer, auf der Nordseite gemauert und Durchgang durch ein barockes Backsteinportal zum großen Kriegerdenkmal, südöstlich der Eingang zum Friedhof, dort eine Kriegsgräberstätte für 21 deutsche Soldaten, die Ende April 1945 in den Randow-Wiesen von Battin gefallen sind,