Dorfkirche Petershagen (OT von Luckow-Petershagen, Gemeinde Casekow)

Die Kirche ist ein langgestreckter turmloser Feldsteinquaderbau mit geradem Ostschluss aus dem 13. Jahrhundert. In der Ostwand eine Dreifenstergruppe mit Putzfaschen, darüber verputzter blendengeschmückter Giebel; kurze rundbogige Fenster in Schiff und Chor, im westlichen (Turm)Teil keine Fenster, auf der Nordseite ein verändertes Spitzbogenfenster mit Backsteinleibung. Der Zugang erfolgt über Südportal und großes Westportal, ein weiteres Südportal (Priesterpforte) wurde zugesetzt. Der Westgiebel wurde erneuert und verputzt, zwei rundbogige Schallöffnungen darüber Rundfenster und Kreuzblende, auf dem Dachfirst eine Wetterfahne mit Jahreszahl 1727.
Der Kirchhof ist mit einer Feldsteinmauer umgeben.
Im Süden steht ein Kriegerdenkmal mit Tafel.
Der Friedhof befindet sich am nordöstlichen Dorfrand. Eine Kriegsgräberstätte erinnert an 14 unbekannte Soldaten, gefallen in den letzten Kriegstagen des Jahres 1945.