Dorfkirche Koserow

Die im 15. Jahrhundert errichtete Backsteinkirche, deren rechteckiger Chor im unteren Teil der Umfassungswände Reste eines nach 1250 entstandenen Vorgängerbaus aus Feldstein birgt, ist die einzige mittelalterliche Kirche an der Außenküste der Insel Usedom.
Zu den Kostbarkeiten der Innenausstattung zählt ein 1955 restaurierter und dabei neu zusammengestellter Flügelaltar aus der Zeit um 1500. Sowohl die Schnitzfiguren als auch die Tafelmalerei der Flügel-Rückseiten sind von großer künstlerischer Qualität, so dass die Herkunft aus einer Lübecker Werkstatt angenommen werden kann. Vor erneuerte Hintergründe mit geputztem Granatapfelmuster ist im sehr schmalen Mittelschrein, der sicherlich zu einem Nebenaltar gehörte, eine sehr ausdrucksstarke Kreuzigungsgruppe gestellt; in den zugehörigen schmalen Kastenflügeln stehen übereinander je zwei Paare von Heiligen, ergänzt durch die gemalten weiblichen Heiligen Ursula, Maria Magdalena, Margaretha und Agnes auf den jetzt sichtbar gemachten Rückseiten der Kastenflügel.
Die beiden Altarleuchter aus getriebenem Messingblech stammen wohl aus dem 17. Jahrhundert.
An der Chornordwand hängt ein ungewöhnliches Triumphkreuz ein sogenanntes Vineta-Kreuz. Zur Ausstattung gehören noch ein Votivschiff, ein schlichter Kanzelkorb, ein Opferstock, das Gestühl und die Emporen mit dem Orgelprospekt.
Da in der Kirche Konzerte aufgeführt werden, ist im Altarraum eine Bühne aufgebaut.
Der Innenraum wird von einer hölzernen Deckenkonstruktion überspannt.
Im Turmraum mit Rosettenfenster hängen die Gedenktafeln für die Weltkriegsgefallenen. Auf dem am Ortsrand direkt an der Bundesstraße 111 gelegenen Friedhof steht eine neugotische Trauerhalle mit Stufengiebel und ein Gedenkstein für die Opfer des Zweiten Weltkriegs.
Das Kriegerdenkmal mit Namenstafeln der Gefallenen beider Weltkriege steht an der Ortsdurchfahrtsstraße (Hauptstr.43).

Quellen:
Dorfkirchen Landeskirche Greifswald, Buch, Norbert Buske, Gerd Baier, Evangelische Verlagsanstalt Berlin, 1984, 1987 2. Auflage
Willkommen in den Kirchen Usedoms Sommer 2007, Flyer, Regionalkonvent Usedom, Clemens Kolkwitz, Hoffmann-Druck Wolgast, 2007