Dorfkirche Dauer (Stadt Prenzlau)

Rechteckiger Feldsteinquaderbau mit Westturmuntergeschoss ebenfalls aus Feldstein.
Neobarocker quadratisch eingezogener Turmaufsatz mit verbretterter geschlossener Laterne und Zeltdachhaube, durch Lisenen gegliedert, Turmuhr, korbbogiges Westportal.
Ostwand gerade, mit zugesetzter Dreifenstergruppe, dafür eine große rundbogige Fensternische.
Schiffsfenster vergrößert, an der Nordseite schmaler Schornstein der Heizung.
Auf dem Friedhof befindet sich nördlich der Kirche eine Familiengrabstätte der Bauergutsbesitzer und Kirchenvorsteher Vieritz.
Am hinteren Ende des Friedhofs steht eine moderne Trauerhalle
Vor dem Kirchhof steht ein Kriegerdenkmal für den Ersten Weltkrieg.