Dorfkirche Schönwerder (Stadt Prenzlau)

Rechteckiger Feldsteinquaderbau mit leicht herausgezogenem querrechteckigen Feldsteinturmuntergeschoss, eingezogenes quadratisches Turmobergeschoss in Fachwerk mit verbrettertem Westgiebel, verbretterter Turmaufsatz mit Spitze, westliches Stufenportal mit Kämpfer, Nordsakristei, 1698 Umbau zur Grabkapelle für Hans Felberg, Nordportal zugesetzt, Ostwand mit veränderter rundbogiger Zweifenstergruppe, im Ostgiebel Blendnischen und Rundfenster, Ritzquaderung erkennbar, Stufenportal auf der Südseite.
Friedhofsmauer aus Feldstein mit spitzbogigem Portaltor, Grabstätte des Bauergutsbesitzers Tank, vor dem Kirchhof steht das Kriegerdenkmal in Form einer Stele.
Ein neuer Friedhof befindet sich am Ortsausgang.