Kapelle Groß Roge

Ein relativ großer langgestreckter Friedhof,
am Eingang ein Denkmal für die Gefallenen der Weltkriege,
im hinteren Teil steht eine zur Kapelle ausgebaute Trauerhalle mit Satteldach,
im Innern hölzerner Altartisch mit Kruzifix, Lesepult als Kanzel gearbeitet,
hölzerner Glockenstuhl, eine Glocke, gegossen in Apolda 1954.