Ruine Dargelütz (Stadt Parchim)
Westturm der Kirche im Freilichtmuseum Klockenhagen

Wenige Kilometer von Parchim entfernt liegt das Dorf Dargelütz. Eine Straße im Dorf heißt "Am Kirchturm". Hier findet man einen neugotischen Kirchturm aus Backstein mit einem abgewalmten Satteldach. An der Ostwand schließt sich noch der gemauerte Westgiebel eines Kirchenschiffs an und auf dem Erdboden ist der Grundriss einer kleinen rechteckigen Kirche zu erkennen.
Bis 1992 stand hier noch eine Fachwerkkirche. Sie wurde an das Freilichtmuseum Klockenhagen bei Ribnitz-Damgarten abgegeben und dort originalgetreu wieder aufgebaut.
In Dargelütz blieb nur der 1907/08 anstelle des hölzernen Vorgängers errichtete Turm zurück.
Der ehemalige Kirchhof ist von einer Feldsteintrockenmauer umgeben, vom alten Friedhof zeugt aber nur noch eine erhaltene Grabstelle. 

 

Quellen:
Dorf- und Stadtkirchen im Kirchenkreis Parchim, Buch, ZEBI u. START e.V., Edition Temmen, 2001
Von Der Recknitz Bis Zum Strelasund - Offene Kirchen I, Broschüre, Jana Olschewski, Thomas Helms, Thomas Helms Verlag Schwerin, 2006