Dorfkirche Klein Haßlow (Stadt Wittstock/Dosse)

Der kleine rechteckige verputzte Saalbau besitzt einen angesetzten quadratischen Westturm in barocken Formen mit schindelgedecktem Spitzhelm. Die Wetterfahne zeigt die Jahreszahl 1746. Das Untergeschoss mit Westportal ist bis auf eine kleine rundbogige Öffnung fensterlos. Die Glockenstube ist durch Lisenen gegliedert. Hohe schlanke Schallöffnungen befinden sich an West-, Nord- und Südseite, darüber auf allen vier Seiten sitzt eine Kreisblende. Die jeweils drei Fenster an den Längsseiten sind mit einem Putzband übergiebelt. Auf der Südseite steht das Kriegerdenkmal für die Gefallenen des Ersten Weltkrieges. Der Kirchhof ist von einem Holzzaun umgeben. Der Friedhof der Gemeinde befindet sich außerhalb des Ortes an der Fernverkehrsstraße. 

Quellen: