Dorfkirche Ziemkendorf (Gemeinde Randowtal)

Ein rechteckiger Feldsteinsaal des 13. Jahrhunderts mit einem hohen Satteldach. Wahrscheinlich ist ein eingezogener Chor geplant gewesen, die Vorbereitung für einen massiven Westturm sind am Westgiebel auch noch erkennbar.
Stufenportale mit Granitgewänden an Nord-, Süd- und Westseite sowie die gestaffelte Dreifenstergruppe in der Ostwand, wie auch die schlitzförmigen Fenster unterstreichen das hohe Alter der Kirche.
An der Nordostecke steht ein kleiner eiserner Glockenstuhl mit einer Bronzeglocke, gegossen von Voss & Sohn in Stettin 1903 (No.1635).
Die Kirche ist von einem Friedhof umgeben, der im Norden mit einer Feldsteinmauer abschließt.