Dorfkirche Klein Luckow (Gemeinde Jatznick)

In der 2. Hälfte des 13. Jahrhunderts errichtete rechteckige Feldsteinkirche mit schiffsbreitem Turmuntergeschoss und eingezogenem verbretterten Turmaufsatz mit schindelgedeckter geschweifter Haube von 1818. In der Glockenstube hängt eine Glocke von 1755, gegossen von Joh.H.Scheel, Stettin.
Die Kirche schließt mit einem geraden Chor im Osten.
Das Westportal ist noch ursprünglich, das Südportal wurde zugesetzt. An der Südmauer befindet sich ein Grabstein für die Familie von der Dollen u.a. von 1763. Die schmalen schlitzförmigen Fenster wurden z.T. verändert.
Zur Ausstattung gehört u.a. ein Altaraufsatz aus der Zeit um 1600.
Im Dorf, etwa hundert Meter von der Kirche in nördliche Richtung entfernt, steht das Geburtshaus von Max Schmehling mit einer kleinen Gedenkstätte.
(weitere Quelle: Informationstafel an der Kirche)