Begräbnisstätte Lauenhagen (Stadt Strasburg)

Ob es sich bei dieser Grabstätte um die Überbleibsel eines einstigen Friedhofs handelt, ist nicht bekannt. Das Areal kann aber durchaus früher einmal ein Friedhof gewesen sein, heute befindet sich die Grabstätte aber auf einem wohl privaten Grundstück. Das große Tor war nicht verschlossen und somit die Grabstätte frei zugänglich.
Das gesamte Dorf erscheint wie ein großer Gutshof. Das ehemalige Herrenhaus steht gleich am Ortseingang. In dem parkähnlichen Waldstück führt ein Buchenhain zu einem Gedenkstein mit der Aufschrift "Zur Erinnerung an  CHRISTIAN WILBRANDT und seine Frau IDA geb. ??  (Datum) ?? ?? 1911". Der Stein wird von sechs weiteren Feldsteinen umlagert, die Namen und Todesdaten von im Ersten Weltkrieg Gefallenen tragen.