Friedhof Eldenburg (Stadt Lenzen)
Begräbnisstätte der Freiherren von Wangenheim

Das Interessante in Eldenburg ist sicher nicht der Friedhof mit der großen, weiß getünchten Trauerhalle, sondern der hinter dem Friedhof befindliche Begräbnisplatz der Freiherren von Wangenheim. Das Areal ist von einer Backsteinmauer umgeben. Ein übergiebeltes Backsteintor zeigt das Familienwappen der Freiherren. Hinter dem Tor steht ein veränderter Gedenkstein mit den Namenstafeln der Gefallenen beider Weltkriege aus den Dörfern Eldenburg, Moor, Breetz und Seedorf. Eine kleine Treppe führt nun zu einem riesigen Runenkreuz empor. Vor dem Kreuz steht ein kleiner Gedenkstein für den im Ersten Weltkrieg gefallenen Hans Freiherr von Wangenheim. Das Kreuz selbst ist sämtlicher Inschriften und Symbole beraubt. Vermutlich handelt es sich um die Grabstelle der Freiherren aus der NS-Zeit, so dass das Kreuz "geschliffen" wurde.