Friedhof Liepe (Gemeinde Malk-Göhren)

Der zwar langgestreckte, aber dennoch kleine, kommunale Friedhof befindet sich am südwestlichen Rand des Dorfes im angrenzenden Wald. Neben dem eisernen Tor steht eine moderne Trauerhalle aus rotbraunen Ziegeln mit Satteldach und überdachtem offenen Vorbau. Auf dem Friedhof steht eine mächtige Eiche. In ihrem Schatten liegt ein schlichtes Grab für eine unbekannte Polin als Opfer des Faschismus. Der gepflegte Friedhof ist von einem Maschendrahtzaun umschlossen.