Friedhof Alt Lutterow (Stadt Rheinsberg)

Direkt an der L15 nach Neu Lutterow liegt am nördlichen Rand des Dorfes ein kleiner gepflegter Friedhof. Eine übermannshohe Hecke umschließt drei Seiten des Areals. Zur Straße hin begrenzt eine Backsteinmauer mit schmiedeeisernem Tor den Gottesacker. Die linke Seite ist mit blumengeschmückten Grabstätten belegt, die rechte ist mit Rasen begrünt. Ein Sandweg führt auf die ansprechend renovierte Trauerhalle zu. Am Ende des Weges steht eine kleine Stele zum Gedenken an die Toten der beiden Weltkriege.