Dorfkirche Wulfertsdorf (Stadt Wittstock/Dosse)

Rechteckige Feldsteinkirche mit geradem Ostschluss und leicht gegen das Schiff eingezogenem Westturm. Unsaubere Schichtung weist auf Errichtung oder Wiedererrichtung im 16. bzw. 17. Jahrhundert hin. Der Ostgiebel ist als Treppengiebel in Backstein gestaltet. Die Chorfenster wohl noch mit den ursprünglichen gestuften Gewänden und Segmentbogenschluss, zudem in der Ostwand noch Blendnischen und eine Pforte. Die Giebelseiten des Turmhelms tragen ebenfalls deutliche Züge der Renaissance. Westportal und zugesetzte Priesterpforte auf der Südseite sind als spitzbogige Stufenportale ausgebildet. Die Schiffsfenster und das Chorfenster der Nordseite wurden verändert.
Auf dem begrünten Kirchhof steht das Kriegerdenkmal und ein Gedenkstein an ermordete Häftlinge des Konzentrationslagers Sachsenhausen.
Der Friedhof der Gemeinde befindet sich am westlichen Dorfrand (Friedhofsweg). Dort steht eine moderne Trauerhalle.