Friedhof Rottmannshagen (Gemeinde Jürgenstorf)
mit Grabkapelle

Wenn man die Straße durch Rottmannshagen fährt, entdeckt man eine sehenswerte kleine Kapelle im neugotischen Stil.
Der rechteckige rote Ziegelbau mit dem schlanken Turm und den spitzen Eckfialen steht auf dem kleinen Friedhof, der von einer durchbrochenen Backsteinmauer umgeben ist. Beim genaueren Betrachten entpuppt sich der Bau als Grabkapelle. In dem freistehenden Glockenstuhl hängt eine Glocke, die für Sophie von Maltzahn geb. Schultz von Ascheraden von F.Schuenemann 1851 in Demmin gegossen wurde. Auf dem Friedhof befindet sich hinter der Kapelle die Grabstätte der Familie Wahnschaffe