Kapelle Gremersdorf (Gemeinde Gremersdorf-Buchholz)

Im Jahre 1954 wurden die jüngsten Kapellen der Gemeinde im Pöglitzer Gutspark und in Gremersdorf eingeweiht.
Die Kapelle in Gremersdorf ist ein rechteckiger Putzbau mit einem Dachreiter auf dem Westgiebel, in dem eine kleine Bronzeglocke hängt.
Die zeitgenössische Inneneinrichtung ist schlicht. Die Gemeinde sitzt auf einfachen Stühlen. Der Platz um die Kapelle ist eingezäunt, ein Friedhof ist nicht vorhanden.