Dorfkirche Lübsee (b. Lalendorf)

Die spätgotische Feldsteinkirche wurde im 15. Jahrhundert errichtet.
Der neugotische Turm und die Nordsakristei sind Anbauten aus der Zeit um 1890.
Zur Innenausstattung gehört ein kostbarer Schnitzaltar mit einer Darstellung der Hl. Anna Selbdritt im Mittelschrein. Das Werk, das von großem handwerklichen Können zeugt, entstand um 1500.

Quellen:
Dorf- und Stadtkirchen im Kirchenkreis Güstrow, Buch, Zerniner Beschäftigungsinitiative (ZEBI) e.V., Edition Temmen, 1997