Kapelle Oettelin (Gemeinde Zepelin)

Das jetzige Aussehen erhielt die kleine Fachwerkkapelle nach der Restaurierung 1887
Die Innenausstattung stammt ebenfalls aus dem 19. Jahrhundert.
Bronzeglocke in Glockengaube über dem Westportal.
Auf dem umliegenden Friedhof steht das Kriegerdenkmal mit Namenstafel sowie eine Trauerhalle.

Quellen:
Dorf- und Stadtkirchen im Kirchenkreis Güstrow, Buch, Zerniner Beschäftigungsinitiative (ZEBI) e.V., Edition Temmen, 1997
46 historische Kirchen der Flusslandschaft Warnow, Broschüre, Projekt IREK, LIEPS, 2005