Dorfkirche Leussow b. Ludwigslust

Die neugotische Kreuzkirche mit polygonalem Chorschluss und Westturm mit Uhr wurde 1874 geweiht.
Eine neugotische Innenausstattung, Schnitzfiguren 1887, Buntglasfenster 1904, Altargemälde v. F. Lange, Friese(III)Orgel 1874.
Im Nordwesten der Kirche steht ein Kriegerdenkmal.
Der Friedhof befindet sich nördlich der Kirche im Friedhofsweg. Neben einer modernen Trauerhalle findet man dort auch eine Grabstätte zweier deutscher Soldaten, die am 13. April 1945 gefallen sind.

Quellen:
Dorf- und Stadtkirchen im Kirchenkreis Parchim, Buch, ZEBI u. START e.V., Edition Temmen, 2001