Dorfkirche Dahlen

Der frühgotische, ehemals turmlose Feldsteinquaderbau wurde gegen Ende des 13. Jahrhunderts errichtet.
Dem Turmunterbau aus dem Ende des 15. Jahrhunderts wurden 1850 zwei Fachwerkobergeschosse und ein Helm durch Baurat Buttel hinzugefügt.
Drei geschmückte Portale.
Ausbau der Kirche 1670, die Innenausstattung stammt aus dieser Zeit.
Altarwand mit Altarbild Abendmahl,
Kanzel mit Evangelistenbilder an Aufgang und Korb, Deckel fehlt,
Granittauffünte,
Westempore,
Nebengebäude

Quellen: