Dorfkirche Siedenbrünzow

Neugotischer Ziegelbau unter Verwendung von Granit- und Feldsteinen,
Chorapsis aus dem Achteck, nördliche Eingangshalle,
Westturm mit schiefergedeckter Spitze,
Langhaus mit ausgeprägter Fenstergestaltung.
Auf dem umliegenden Friedhof im Westen eine Gedenkstätte für die Gefallenen des II. Weltkrieges, im Ort steht das Kriegerdenkmal für den Ersten Weltkrieg.