Dorfkirche Fürstensee (Stadt Neustrelitz)

Einfache Fachwerkkirche mit einem schindelverkleideten Turmaufsatz.
Der Innenraum wird geprägt von dem barocken Kanzelaltar.
Auf der Westempore steht eine Grüneberg-Orgel aus dem Jahr 1904.
Der Innenraum wird auch für Ausstellungen genutzt.
Im Außenbereich befinden sich künstlerisch gestaltete Grabkreuze.
Der Friedhof befindet sich nördlich der Kirche am Ortseingang (Lindenstr.2).
Hier steht eine Trauerhalle. Auf dem Gräberfeld gibt es eine Grabstätte für zwei unbekannte deutsche Soldaten, die in den letzten Tagen des Zweiten Weltkriegs ums Leben kamen.