Dorfkirche Warlin (Gemeinde Sponholz)

Der Altaraufsatz

Die Inneneinrichtung stammt aus dem Anfang des 18. Jahrhunderts.
Der Altar weist einen schlichten architektonischen Aufbau auf.
Das wohl moderne Altarbild, eine Darstellung des auferstandenen Christus, wird von zwei Säulen flankiert und ist klassizistisch übergiebelt.
An den Wangen und in der Bekrönung findet sich vegetabiles Schnitzwerk.
Das Gehege besteht aus geschnitzten Balusterbrettern, die in rechteckigen Rahmen zusammengefasst sind.