Kapelle Blumenholz

Kleine Kapelle aus Ziegel und Fachwerk auf Granitsteinfundament (erneuert).
Satteldach mit abgewalmten Giebelseiten.
Süd- und Westseite in Ziegel erneuert mit spitzbogigen Portal- und Fensteröffnungen.
Nord- und Ostwand in Fachwerk mit den wohl ursprünglichen rechteckigen Fensteröffnungen.
Zutritt über das Südportal.
Innenraum mit flacher Holzbalkendecke.
Barocke Innenausstattung bestehend aus Kanzelaltar mit seitlichen Logen bzw. Verschlägen, Gemeinde-Kastengestühl und Westempore. Im Verschlag auf der Nordseite steht ein altes Harmonium aus der Hof-Harmonium-Fabrik 'Wilhelm Spaethe' in Gera.
Auf der Südseite ein freistehender Glockenstuhl mit zwei Glocken, Eisenhartguss.
Umliegender Friedhof.