Dorfkirche Sülten Dorf (Gemeinde Briggow)

Neugotischer Ziegelbau auf Granitsteinfundament mit eingezogenem, gewölbten Chor mit polygonalem Abschluss, getreppte Strebepfeiler,
Westturm mit achtseitigem Spitzhelm, schiefergedeckt,
südliche Vorhalle.
Hölzerne Deckenkonstruktion.
Innenausstattung geschlossen neugotisch:
Altargemälde "Der Auferstandene Christus",
Kanzel mit Schalldeckel,
industriell gefertigter, achteckiger Taufstein
Ornamentglasfenster,
gusseiserner Holzofen,
Westempore mit Lütkemüller-Orgel, gebaut 1873.
Der Kirchhof ist im Westen von einer flachen Mauer umschlossen und begrünt. Der Friedhof befindet sich hinter dem Gebäude der Freiwilligen Feuerwehr.
Das Kriegerdenkmal steht am Straßenrand außerhalb des Ortes.