Dorfkirche Rumpshagen (Gemeinde Ankershagen)

Die Dorfkirche in Rumpshagen ist ein rechteckiger, turmloser Hallenbau mit polygonalem Chorschluss und wurde 1779 aus älteren Feldsteinen und Backstein errichtet.
Das Ziegeldach ist am Westgiebel abgewalmt.
Der Bau wird durch Lisenen gegliedert.
Die korbbogigen barocken Fenster, das Westportal und die Pforte auf der Südseite sind in Backstein gefasst.
Zur Innenausstattung gehört ein Kanzelaltar.
Der Kirchhof ist als Friedhof gestaltet.
Das Kriegerdenkmal steht am Wegrand außerhalb des Ortes.