Kapelle Vietzen (Gemeinde Rechlin)

Der verputzte Bungalow mit dem Eingangsvorraum und einem Pappdach wurde 1968 gebaut.
Die Orgel stammt von der Firma Nußbücker aus Plau am See aus dem Jahr 1986.
Im freistehenden Glockenstuhl hängt eine Glocke, 1998 im Tausch gegen die 650 Jahre alte Glocke aus Rechlin.
Der großflächige Friedhof der Gemeinde Rechlin befindet sich am nördlichen Ortsrand (Kleine Müritzstr.10), hier steht eine moderne Trauerhalle.
Das Kriegerdenkmal für die Gefallenen des Ersten Weltkriegs steht außerhalb des Ortes an der Landstraße nach Lärz (Lindenstr.). Am Fuße der kleinen Stele liegt ein symbolisierter Stahlhelm mit Lorbeerkranz.