Dorfkirche Deibow (Gemeinde Milow)

Langgestreckter, rechteckiger Fachwerkbau mit verbrettertem, quadratischem Turmaufsatz mit Pyramidendach aus Ziegel,
Satteldach im Osten abgewalmt,
Fachwerk zweifach verriegelt,
Ostwand fensterlos, kleine rechteckige Schiffsfenster auf der zweiten Verriegelung sitzend,
Westgiebel verputzt,
Eingangstür an der Nordseite, der Bereich westlich der Tür unter dem Turmaufsatz wird als Gemeinderaum genutzt.
Der Kirchhof ist im südlichen Bereich als Friedhof angelegt. Dort steht am äußersten Rand eine Trauerhalle. Auf dem Friedhof befindet sich eine Grabstätte für zwei unbekannte deutsche Soldaten. An der Dorfstraße steht ein Bismarck-Stein mit einer Gedenktafel für die Gefallenen des Zweiten Weltkrieges.