Dorfkirche Bochin (Gemeinde Steesow)

Im Stil des Neobarocks errichteter Kirchbau mit rechteckigem Schiff,
Westturm mit Anbauten und schiefergedeckter, geschwungener Haube,
an der Ostwand angesetzte Sakristei(?),
errichtet auf Granitsteinfundament mit Ziegelsockel,
verputzter Oberbau mit Lisenen, Querbändern und Faschen in Ziegel,
im Osten Krüppelwalmdach,
ovale Fenster in den unteren Schiffswänden, darüber Rundbogenfenster, große Rosette in der oberen Ostwand,
Ausstattung barocker Kanzelaltar,
geschwungene Westempore, darunter Winterkirche,
Innenraum modern bestuhlt.
Der Kirchhof ist von einer Mauer mit Zaunfeldern umschlossen.
An der Südwestecke steht das Kriegerdenkmal für die Gefallenen es Ersten Weltkrieges.
Der Friedhof der Gemeinde befindet sich am nordwestlichen Ortsrand (Bergstr. 10), dort steht eine kleine moderne Trauerhalle aus Ziegel. Der Zugang zum Friedhof erfolgt über ein von einer Backsteinmauer gefasstes schmiedeeisernes Tor.