Dorfkirche Conow (Gemeinde Malliß)

neugotischer Ziegelbau mit kreuzförmigem Grundriss (Querschiffe), polygonaler Chorapsis,
leicht eingefügter quadratischer Westturm, Obergeschoss mit dreiseitigen paarigen spitzbogigen Schallluken, dreiseitige Turmuhr, Pyramidenspitzhelm,
umlaufender Bogenfries in der Traufe,
spitzbogige Fenster mit mehrfach gestuftem Gewände,
getreppte Strebepfeiler an der Apsis, dort ein kleiner nördlicher Anbau, darüber Rosettenfenster mit Stufengewände,
Orgel von Friese (III) 1888.
Auf dem Kirchhof steht ein Kriegerdenkmal.
Der Friedhof befindet sich östlich der Kirche im Göhrener Weg.

Quellen:
Dorf- und Stadtkirchen im Kirchenkreis Parchim, Buch, ZEBI u. START e.V., Edition Temmen, 2001