Dorfkirche Neetzka

Rechteckiger Feldsteinquaderbau mit kräftigen Strebepfeilern an der Ostwand,
Glockenturm komplett in das Schiff eingezogen, nachdem mehrere Vorgängertürme wegen Baufälligkeit abgetragen werden mussten, eine Glocke,
Giebel in Fachwerk erneuert, Westportal, nördlicher Anbau als Eingangsvorhalle,
Satteldach mit Biberschwänzen gedeckt,
Innenraum mit Balkendecke flachgedeckt.
Inneneinrichtung äußerst schlicht. Moderner hölzerner Altartisch, großes Holzkreuz an der Ostwand, Kanzelkorb, einfaches Gestühl
Grüneberg-Orgel 1912, unbespielbar.
Vor der Friedhofsmauer steht das Kriegerdenkmal.