Dorfkirche Pasenow (Gemeinde Helpt)

Die mittelalterliche Dorfkirche von Pasenow ist um 1250 entstanden.
Der kleine rechteckige Feldsteinbau ist noch in seiner ursprünglichen Form erhalten.
Nur auf dem mächtigen, quadratisch eingezogenen Untergeschoss des ebenfalls aus Feldsteinen erbauten Westturmes erhebt sich eine pyramidal zulaufende Glockenstube, mit Schieferplatten belegt und von einem achtseitigen Spitzhelm bekrönt.
Der Ostgiebel wurde in Fachwerk mit Backstein erneuert.
Die rundbogige Dreifenstergruppe in der Ostwand ist in eine eingelassene Leibung gefasst.
Die ursprünglichen spitzbogigen Doppelfenster der Nord- und Südwand wurden zugesetzt und dafür korbbogig geschlossene, rechteckige Fensteröffnungen eingefügt.
Auf der Südseite wurde eine kleine rechteckige Eingangsvorhalle aus Granitsteinen im neugotischen Stil angebaut.
Zur Innenausstattung gehört ein altes Gestühl mit Beichstuhl.
Die Grüneberg-Orgel stammt aus dem Jahr 1916.