Dorfkirche Beenz (Stadt Lychen)

Im 13. Jahrhundert errichtet als Feldsteinbau, zum Teil verputzt, mit Satteldach und verbrettertem Turmaufsatz, im 30-jährigen Krieg zerstört, Wiederherstellung erst 1734,
Fenster und Portale nun rundbogig mit Backsteingewände, Laien- und. Priesterpforte, Haupteingang ausschließlich für Patron Graf von Arnim zu Boitzenburg.
1736 stifteten die Gemeindemitglieder einen sechzehnarmigen Kronleuchter,
Patronatsgestühl ebenfalls 18. Jahrhundert. 
Der Friedhof liegt westlich der Kirche (Rutenberger Weg 2). Dort steht eine Trauerhalle.