Dorfkirche Pinnow (Gemeinde Murchin)

Heute verputzter, turmloser, rechteckiger Backsteinbau, wohl um 1300 errichtet.
Gestuftes Westportal mit geschnitzter bemalter Tür im Zopfstil, Nordsakristei abgebrochen, spitzbogiges Stufenportal an der Nordseite zugesetzt, Strebepfeiler, Ost- und Westgiebel mit Staffelblende und Fialaufsätzen, Fenster segmentbogig verändert, Ostfenster ebenso.
Geschnitzter Altaraufsatz mit Abendmahlsgemälde (18.Jh.), Grabplatte mit Ritzzeichnung des Ritters Vicko Stedinck (+1368).
Freistehender Glockenstuhl, 1 Glocke mit Minuskelnschrift und Ritzzeichen.
Auf dem umliegenden Friedhof eine Familiengrabstätte derer v.Behr.

Quellen:
Vom Greifswalder Bodden bis zur Peene - Offene Kirchen II, Broschüre, Arbeitsgemeinschaft für Pommersche Kirchengeschichte e.V., Thomas Helms Verlag Schwerin, 2006