Kapelle Sparow (Gemeinde Nossentiner Hütte)
St. Hubertus

Die Kapelle "Sankt Hubertus" ist im Jahr 2000 als erster privat finanzierter Kirchenneubau in den neuen Bundesländern von Hans-Dieter Böhm initiiert und erbaut worden.
Der ökumenisch geweihte Fachwerkbau steht auf dem Gelände des Hotels Gutshof Sparow.
Die Kapelle wurde durch verschiedene Handwerksfirmen der Müritzregion realisiert.
Der Altar, die Kanzel, die beiden Betstühle und die Verkleidung der Empore wurden in England erworben, wo sie bereits in einer anderen Kirche bestanden.
Die Glocke wurde im Lehmformverfahren bei der Glockengießerei Bachert in Heilbronn hergestellt und wiegt 115 kg.
(Quelle: Informationstafel)