Dorfkirche Schapow (Gemeinde Nordwestuckermark)

Feldsteinbau mit eingezogenem Rechteckchor und querrechteckigem Westturmuntergeschoss mit Stufenportal, verbretterter Turmaufsatz mit Spitzhelm, Ostwand mit Dreifenstergruppe, Giebel schmucklos, Nordwand mit zugesetzter Priesterpforte am Chor und vermauertem Portal am Schiff.
Grabstätte der Rittergutsbesitzerfamilie Berlin, am hinteren Ende des Friedhofes steht eine Trauerhalle, Zugang zum Friedhof durch Feldsteinportal (erneuert), davor Kriegerdenkmal für die Gefallenen beider Weltkriege.