Dorfkirche Schönermark (Gemeinde Nordwestuckermark)

Sauber geschichteter, rechteckiger Feldsteinbau mit querrechteckigem Westturmuntergeschoss, quadratisch eingezogenes Obergeschoss in Ziegel mit achtseitig schiefergedecktem Türmchenaufsatz, Ostseite mit Dreifenstergruppe, an der Nordseite eine verwitterte Gedenktafel, südlicher Anbau mit Portal, wohl Grabkapelle, außen an den Wänden Reliefgrabplatten.
Der Friedhof befindet sich in der Naugartener Str. 3.